Professional Scrum Product Owner Advanced (PSPO - A)

Datum Ort Preis Trainer Sprache freie Plätze
28.09.2020  -
30.09.2020
Remote 9.00-15.00 Uhr ,
Deutschland
1.550 EUR
1.350 EUR    2
Mark Rehberg
8
14.12.2020  -
17.12.2020
REMOTE 9.00-13.00 Uhr ,
Deutschland
1.550 EUR
1.450 EUR    1
Mark Rehberg
12
22.02.2021  -
25.02.2021
REMOTE 9.00-13.00 Uhr ,
Deutschland
1.550 EUR
1.450 EUR    1
Mark Rehberg
12
12.04.2021  -
15.04.2021
REMOTE 9.00-13.00 Uhr ,
Deutschland
1.550 EUR
1.450 EUR    1
Mark Rehberg
12
1) Early Bird Rabatt - gültig bis 30 Tage vor Trainingsbeginn
2) Last Call Rabatt

Buchen Sie einen PSM I & PSPO - A und sichern Sie sich das KOMBI-TICKET  für insgesamt: 2.360€ statt 2.950€!                                           

Einen Rabattcode erhalten Sie unter: akademie@kegon.de

Beschreibung:

Das „Professional Scrum Product Owner – Advanced: Mastering the Product Owner
Stances“ (PSPO-A) Training hilft erfahrenen Scrum-Anwendern dabei, als Entrepreneur ihr Produkt zu entwickeln. Ziel der Schulung ist es, den Teilnehmern zu vermitteln, wie sie durch verschiedene validierte Haltungen ihre Rolle als Product Owner weiter stärken können.
Außerdem stärkt er erfahrene Scrum Product Owner dabei, eine solide Produktivision zu etablieren, zugehörige Hypothesen zu validieren und so mehr Wert an ihre Stakeholder auszuliefern.
Die Inhalte des Trainings gehen weit über die des „Professional Scrum Product Owner I“ (PSPO I) Trainings hinaus und vertiefen das Rollenverständnis der Teilnehmer. Dies erfolgt vor allem dadurch, dass im Training die vielen Haltungen erkundet werden, die ein Scrum Product Owner in seinem Alltag einnehmen muss. Dieser Kurs ist ein interaktiver Workshop, in dem die Teilnehmer durch Experimente, Aufgaben, Diskussionen und Fallstudien selbst erfahren, was es mit den „Product Owner Stances“ auf sich hat.

Die bevorzugten Product Owner Stances (Haltungen)

Die Rolle des Product Owners hat viele Facetten. Dies erfordert von den Rolleninhabern, dass sie Verhaltensweisen und Haltungen beherrschen müssen, die über das reine Scrum- Framework hinausgehen. Dieses Training bringt diese Verhaltensweisen an die Oberfläche, indem es die Teilnehmer ständig herausfordert. So müssen die Teilnehmer beispielsweise ständig die verschiedenen Product Owner Stances einnehmen:

  • Repräsentant des Kunden (Customer Representative) – Fokus auf dem Verständnis
  • Visionär (Visionary) – Kommunikation der Vision, Zukunft und Möglichkeiten des Produkts in einer Weise, die ein gemeinsames Verständnis fördert
  • Experimentator (Experimenter) – Fokus auf Innovation, dem Test von Hypothesen und der Validierung möglichen Werts, um so Produktinnovationen zu befeuern
  • Beeinflusser (Influencer) – Kommunikation mit und Beeinflussung von Stakeholdern, Kunden und dem Scrum Team, um so zu erreichen, dass alle einen gemeinsamen Zweck verfolgen
  • Kollaborator (Collaborator) – Die Suche nach neuen Ideen, Beiträgen und Feedback von anderen steht hier im Mittelpunkt
  • Entscheider (Decision Maker) – Fokus auf der maximalen Wirkung des eigenen Handelns, indem klare Entscheidungen getroffen werden

 

Teilnehmer sollten Erfahrung in der Rolle des Product Owners mitbringen. Weitere
praktische Scrum-Erfahrung und der Besitz des PSPO I oder PSM I Zertifikats sind von
Vorteil. Der Kurs geht NICHT auf die Scrum Grundlagen ein, dieses Wissen wird
vorausgesetzt.

Im Anschluss an diese PSPO-A-Schulung haben die Teilnehmer einen Großteil der nötigen Informationen um die Prüfung der Scrum.org zum Professional Scrum Product Owner II Zertifikat durchzuführen. Es lohnt sich nach diesem Training allerdings, den Product Owner Learning Path nochmals zu studieren.

Die Scrum-Zertifizierungs-Prüfung ist in englischer Sprache und die Gebühren für den PSPO II sind bereits im Kurspreis enthalten.

Die Scrum Prüfung kann an einem beliebigen Zeitpunkt nach Kursende online abgelegt werden.

Da es sich bei dieser Scrum Schulung um ein offizielles Scrum.org Training handelt und Scrum.org das Prinzip der schnellen Feedbackzyklen sowie "Inspect and Adapt" lebt, erhalten alle Teilnehmer eines offiziellen Scrum.org Trainings folgende Möglichkeit:

Sollten Sie als Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen nach Ende des Seminars das Scrum Product Owner II Zertifizierungs Assessment (PSPO II) durchführen und weniger als 85% erreichen (Sprich die Prüfung nicht bestanden haben), bekommen Sie die Möglichkeit die Prüfung< nochmals kostenfrei durchzuführen.

Das Seminar findet in deutscher Sprache mit englischen Originalunterlagen und zertifiziertem / akkreditierten Trainer (PST) der der Scrum.org statt.

Level / Schwierigkeit: Fortgeschritten

Dauer des Trainings: 2 Tage
Level / Schwierigkeit: Fortgeschritten
Zertifizierung: Ja
Lunch inbegriffen: Ja
Auch als Inhouse Training möglich: Ja
Zahlungsmethoden: Rechnung, Paypal, Kreditkarte

Inhouse Anfragen

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? Ein Inhouse Training ist immer dann die richtige Wahl, wenn mehrere Mitarbeiter aus einem Unternehmen zu einem Thema geschult werden sollen. Mit unserem Inhouse Trainings Angebot bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns gemeinsam ein Schulungskonzept zu erstellen, das genau auf Sie zugeschnitten ist – flexibel, individuell und selbstverständlich am Ort Ihrer Wahl.

Sprechen Sie mich an! Ich berate Sie gern!

Antje Schuck
Leiterin Trainingsgeschäft
inhousetraining(at)kegon.de


Warum KEGON?

  • Über 60 Trainer mit mehrjähriger agiler Transformationserfahrung

  • Trainings in Ihrer Muttersprache

  • Internationale Trainingsstandorte


6582

zertifizierte Teilnehmer